Facebook - Twitter - Youtube

Die Teilnahme Ihrer Firma an den sozialen Netzwerken

Firmenhomepage und Firmenauftritt in den Social Medien miteinander verbinden.

Ein Einstieg in die Social Medien wären: Facebook Google+ Twitter Pinterest Xing YouTube

In keinem anderen Medium hat ein Unternehmen die Möglichkeit sich, seine Produkte und Dienstleistungen so ausführlich und einem so großen Personenkreis vorzustellen.

Ihre zukünftigen Kunden entstammen der Generation, die mit diesen Medien aufgewachsen sind. Die Social Medien spielen daher zusätzlich zur eigenen Internetseite eine immer stärker werdende Rolle.

Ein wichtiger Treiber der mobilen Internetnutzung sind laut dem Hightech-Verband-Bitcom die sozialen Netzwerke, die inzwischen von über 55 Prozent der Deutschen genutzt werden. Das entspricht über 39 Millionen aktiven Anwendern.

Ein Einstieg in die Social Medien wären:

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest
  • Xing
  • YouTube

 

 

Internetauftritt & Social Media

Wir erstellen Ihren professionellen Firmenauftritt in Anlehnung an Ihre bestehende Webseite bei Facebook, Twitter & Co.

Auftritte und Aktivitäten auf den Social Media Plattformen brauchen auch Mitarbeiter, die sich um die Kommunikation kümmern. In der Regel passt dieses Aufgabengebiet gut zu Mitarbeitern, die sich auch um die Email Kommunikation kümmern.
Die Video-Plattform YouTube erscheint auf den ersten Blick als schwieriges Pflaster für Unternehmen. Stellt sich doch die Frage nach eigenem Videomaterial. Doch es lohnt sich, näher hinzusehen:
YouTube ist inzwischen die zweitgrößte Suchmaschine der Welt und für Unternehmen eine gute Möglichkeit zum erfolgreichen Content Marketing mit Bewegtbild.

Durch die Verzahnung von Internetseite und Social Media kann die Effektivität im Internet stark erhöht und gleichzeitig der Aufwand begrenzt werden.

Für Inhalte innerhalb der Social Medien kann auch die eigene Internetseite dienen, wenn dort z.B. Bewegungsdaten, Aktuelles oder Blogbeiträge gepflegt werden.

 

Bewegungsdaten

Google liebt regelmäßige Aktualisierungen auf der Internetseite. Suchmaschinen leben davon, Informationen von Internetseiten aufzuarbeiten und für Suchende anzubieten. Neue und aktuelle Informationen sind hierbei besonderes wichtig. Eine Internetseite, die dieses berücksichtigt, wird öft er von den Suchmaschinen besucht und höher geschätzt; und für die Besucher gilt dieses ja sowieso.

Bewegungsdaten für die eigene Firma zu finden kann bei der ersten Betrachtung schwierig erscheinen. Viele Firmen meinen, dass man doch keine solchen Daten hätte, oder sich keiner für solche Daten interessieren würde. Doch etwas genauer hingeschaut finden sich viele Dinge die sich lohnen, im Internet als Bewegungsdaten veröffentlicht zu werden.

  • Bewegungsdaten für Aktualität
  • Infos an Kunden
  • Ein Zeichen an die Suchmaschinen

Bewegungsdaten an die Social Medien weitergeben.
Eine automatisierte Weitergabe der Bewegungsdaten an die Social Media Plattformen (Facebook, google+, ...) ermöglicht eine effektive Nutzung dieser Daten und erhöht die Reichweite dieser Informationen. Auch ein vorhandener Newsletter oder ein neu einzurichtendes Newsletter-System kann aus der Sicht von Bewegungsdaten ergänzend genutzt werden.

 

Drei Viertel der Bevölkerung in Deutschland sind mittlerweile online.
In der Generation der 14- bis 29-Jährigen liegt mit 98 Prozent Nutzung das Internet knapp vor dem Fernsehen (97 Prozent)*.

*Das ergibt eine repräsentative Erhebung des Hightech-Verbandes Bitkom.

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an!

Sie haben noch keine Homepage oder Ihre Internetseite ist veraltet?
Kontaktieren Sie uns. JETZT ANGEBOT ANFORDERN

I N T E R N E T K O M P E T E N T Z