Ja! Sie verwenden Cookies auf Ihrer Internetseite!

Ein Cookie ist eine Textinformation, die die besuchte Website über den Webbrowser auf dem Computer des Betrachters platziert. Der Cookie wird entweder vom Webserver an den Browser gesendet oder von einem Skript in der Website erzeugt. Der Client sendet die Cookie-Information bei späteren, neuen Besuchen dieser Seite mit jeder Anforderung wieder an den Server.

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

Ein Kontaktformular auf der Seite ist ein erwartetes Kommunikationsmittel vom Besucher einer Website zu deren Betreiber.
Die neue Richtlinie verlangt nun, dass diese Kommunikation verschlüsselt übertragen wird.

Verschlüsselung ist die von einem Schlüssel abhängige Umwandlung von „Klartext“ genannten Daten in einen „Geheimtext“, so dass der Klartext aus dem Geheimtext nur unter Verwendung eines geheimen Schlüssels wiedergewonnen werden kann.

Man erkennt die Verschlüsselung an dem Protokoll mit dem sie übertragen wird und diese steht in der Adresszeile des Browsers.
Verschlüsselte Übertragung beginnt mit einem https:// statt dem üblichen http://.

Für die Nutzung einer Verschlüsselung braucht man einen Dienstleiter, der diese Verschlüsselung durchführt. Und es gibt verschiedene Tarife die angeboten werden. 

Möglichkeit 1: Es wird für Ihre Domain ein SSL-Zertifikat eingerichtet. Die Laufzeit des Zertifikates beträgt 1 Jahr und die Kosten belaufen sich auf 83,19 € / netto / jährlich. Einmalige Einrichtungsgebühr 65,- € / netto.

Möglichkeit 2: Es gibt eine Initiative (Let's Encrypt) im Internet kostenfreie Zertifikate anzubieten. Wir haben hier bislang sehr gute Erfahrungen gemacht. (Infos)

Let’s Encrypt ist ein von der Internet Security Research Group angebotener Dienst, auf den wir allerdings keinen Einfluss haben. Es kann daher keine Gewährleistung und Haftung für die Funktionsfähigkeit, Verfügbarkeit, Stabilität und Zuverlässigkeit übernommen werden. Auch können wir nicht garantieren dass Let’s Encrypt-Zertifikate dauerhaft kostenlos bleiben und/oder dauerhaff kostenlos zur Verfügung gestellt werden können. Die Laufzeit der Let’s Encrypt-Zertifikate ist derzeit auf 90 Tage beschränkt und werden etwa 30 Tage vor dem Ablaufen automatisch verlängert.
Bei dieser Möglichkeit entstehen nur einmalige Einrichtungsgebühren von 65,- € / netto. 

Möglichkeit 3: Wenn Ihren diese beiden Möglichkeiten nicht ausreichen, Sie weitere Angebote brauchen (z.B. bei mehreren Domainen, oder noch weitere Informationen brauchen, gibt es auch individuellere Möglichkeiten.

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

Eine Anmeldung auf einer Internetseite kann sinnvoll / nötig sein, wenn es z.B. einen Shop, ein Forum, einen Blog gibt oder wenn Kommentare, Bewertungen oder eine Newsletteranmeldung nötig / möglich sind.

Bei einer Anmeldung werden dann mehr oder weniger Daten übertragen. Diese Übertragung muss in Zukunft verschlüsselt erfolgen und damit ist ein SSL Zertifikat nötig.
(Informationen stehen hierzu unter der Frage zum Kontaktformular)

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

reCAPTCHA ist ein Dienst der von betrieben wird. Der Dienst ist ein Test um sicherzustellen, dass eine bestimmte Handlung im Internet von einem Menschen und nicht von einem Bot vorgenommen wird. 

Diesen Dienst erkennen Sie an der Aufforderung zu bestätigen "Ich bin kein Roboter", manchmal auch mit zusätzlicher Aufforderung Bilder von Autos, Ampeln, Läden, etc. anzuklicken.

Auf einigen Internetseiten schützt reCapcha Anmeldungen und/oder Kontaktformulare. Auf einigen Seiten ist dieser Schutz nicht aktiviert, was dazu führen kann dass Spam über z.B. ein Kontaktformular verbreitet werden kann. 

Die Nutzung von reCapcha ist kostenfrei. Die Neueinrichtung des Dienstes übernehmen wir auch kostenfrei für Sie. Für die Nutzung ist es in Zukunft aber nötig einen eigenen, ebenfalls kostenfreien Google Account zu haben. Bei der Einrichtung helfen wir Ihnen gerne.

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

Kommentare von Besuchern auf der eigenen Internetseite kann sinnvoll sein. Im Rahmen der neuen Datenschutzrichtlinie gilt auch hier die Verschlüsselungspflicht.

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Mauris fermentum odio sed ipsum fringilla ut tempor magna accumsan. Aliquam erat volutpat. Vestibulum euismod ipsum non risus dignissim hendrerit. Nam metus arcu, blandit in cursus nec, placerat vitae arcu. Maecenas ornare porta mi, et tincidunt nulla luctus non.”

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Mauris fermentum odio sed ipsum fringilla ut tempor magna accumsan. Aliquam erat volutpat. Vestibulum euismod ipsum non risus dignissim hendrerit. Nam metus arcu, blandit in cursus nec, placerat vitae arcu. Maecenas ornare porta mi, et tincidunt nulla luctus non.”

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

Wenn Sie selber, Mitarbeiter im Unternehmen oder auch die Besucher Ihrer Internetseite Social.Media (Facebook, Twitter, Google+, ... ) nutzen, kann eine Verbindung Ihrer Internetseite mit diesen Social.Media sinnvoll sein.

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

Hier ist in erster Linie Google Analytics gemeint.

Google Analytics ist ein sehr mächtiges Trackingtool des US-amerikanischen Unternehmens Google, das der Datenverkehrsanalyse von Webseiten dient.

Da Google Analytics ein kostenfreier Dienst ist, wir er vielfach gerne zu analysezwecken eingesetzt. Für Datenschutzbeauftrage aber über viele Jahre hin ein Ängernis, da viele rechtlichen Bedingungen in einer Grauzone waren.

Nun gibt es eine allerdings eine rechtlich Regelung, etwas aufwendiger herzustellen, dafür aber nun rechtssicherer. 

Alternativ zum kostenfreien Google Analytics gibt es noch eine OpenSource Alternative, die einen kleineren monatlichen Betrag für das Hosting mit sich bringt, oder eine kostenpflichtige Alternative eine externen Dienstleisters.

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

Beliebt ist hier die Einbindung von Google Maps. Sie ist optisch bekannt, Nutzer finden sich zurecht und sie stellt auch Verbindungen zu Google MyBusiness und Google+ her. Es gibt aber auch Gründe dafür gerade diese vermeintlichen  Vorteile nicht nutzen zu wollen.

Um Google Maps in Zukunft nutzen zu können ist ein eigeren Google Account nötig.

Zu Goolge Maps gibt es alternative Kartendienste. Hier entstehen aber entweder einmalige Einrichtungsgebühren, ggf. auch laufende Kosten.

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

(Nicht zwingend für die Datenschutzrichtlinie, es kann übersprungen werden, die Auswahlfelder sind keine Pflichtfelder.) 

Google My Business ist ein von Google betriebenes Branchenverzeichnis für lokale Unternehmen. Es kann für ein örtliches Geschäft, aber auch für die Suchmaschinenoptimierung genutzt werden.

Google My Business führt die Einträge aus der Google Suche, aus Google Maps und aus Google+ zusammen. Bei einer Google-Suche listet Google die lokalen Suchergebnisse entweder oberhalb der organischen Suchergebnisse oder in der rechten Spalte neben den Suchergebnissen auf.

Google MyBusiness hat sich zu einem relevanten und nicht zu unterschätzenden Dienst entwickelt.

Um zu sehen wie Ihre Unternehmung in diesem Dienst angezeigt wird suchen Sie einfach danach, in dem Sie ein Stichwort Ihrer Dienstleitung in die Google Suche eingeben ... "Tischlerei" "Maler" "Unterkunft" "Möbel" (Link). 

Mit einer zweiten Suche sollten Sie das "Stichwort" + "Firmenname" eingeben. Ihre Firma erscheint dann in der rechten Spalte (Link).

Sind Sie mit den Ergebnissen zufrieden?

Wenn man sich bei Google als Inhaber der Website / des Unternehmens verifiziert, kann man fehlende Einträge, wie Logo, Kurzbeschreibung, Kontaktdaten und Öffnungszeiten, eintragen und optimieren.
Nutzer können hier auch Bewertungen abgeben.

Wenn Sie einen Shop auf Ihrer Internetseite haben, oder einen Shop planen, kann man eine SSL Verschlüsselung nicht umgehen.

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Mauris fermentum odio sed ipsum fringilla ut tempor magna accumsan. Aliquam erat volutpat. Vestibulum euismod ipsum non risus dignissim hendrerit. Nam metus arcu, blandit in cursus nec, placerat vitae arcu. Maecenas ornare porta mi, et tincidunt nulla luctus non.”

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Mauris fermentum odio sed ipsum fringilla ut tempor magna accumsan. Aliquam erat volutpat. Vestibulum euismod ipsum non risus dignissim hendrerit. Nam metus arcu, blandit in cursus nec, placerat vitae arcu. Maecenas ornare porta mi, et tincidunt nulla luctus non.”

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

Sie hören in der Regel wenig von uns ...

Aber wir hören nun öfter der wunsch von kunden nach informationen

wir möchten deshalb diese hier nutzen

 

gut

mehr info

viel

zu themen wie nur meine internetseite

! Achten Sie darauf dieses ggf. Ihrem Rechtsanwalt mitzuteilen, oder bei der Nutzung eines Generators mit anzugeben.

I N T E R N E T K O M P E T E N T Z